Anzeige
Anzeige

„Das nehme ich auf meine Kappe“ – Der Bamberger Mützenmacher Dieter Bullmann lüftet den Hut seines Erfolges

Aktuelles
Foto: Thomas Pregl

Sie wissen nicht, wo Ihnen im Moment der Kopf steht? Wie wäre es da mit der kultigen Ballonmütze, die Marlon Brando als junger Rebell in dem legendären Spielfilm „The Wild One“ trug? Oder stehen Sie mehr auf das geniale Detektiv-Gehirn eines Sherlock Holmes? Dann sollte Sie auch dessen Kopfbedeckung tragen. Ob schwarze Seemannsmütze, bunte Leinen-Flatcap, hippe Basecap oder „Jutta rot gemustert“ – beim Bamberger Familienunternehmen „Bullani“ geht keiner unbedeckt hinaus. Mützenmacher wie Chef Dieter Bullmann müssten eigentlich auf der roten Liste aussterbender Berufe stehen. Doch das Bamberger Original geht gut behütet in das dritte Jahrzehnt seines Unternehmens. Die FN versuchte Bullmann eins auf die Mütze zu geben, zog dann aber den Hut…

Den kompletten Artikel gibt’s in der FN-Februar-Ausgabe zu lesen!

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang