Anzeige
Anzeige

SEIN – gesund, bewusst, lebendig – Regie: Bernhard Koch

Kino und Film

Was ist ein gutes Leben? In dem Dokumentarfilm zeigt Regisseur Bernhard Koch fünf Menschen im Versuch der Selbstheilung, die dafür ihren Lebensstil verändern. Die Probanden übernehmen dabei selbst die Verantwortung für sich, ihren Geist und Körper. Unter den Teilnehmern befinden sich Ranja, der Yoga für sich entdeckt, die auf vegane Ernährung setzende Mona und Stephen, der sich mit Heil- und Wildkräutern auseinandersetzt. Dominique und Chris hingegen finden einen neuen Zugang zum Leben durch Bewegung, Achtsamkeit und Meditation . (ab 06.08. im Lichtspiel)

„[Der] Regisseur […] knüpft […] an seinen erfolgreichen Meditationsfilm ‚Stopping – wie man die Welt anhält‘ an, der 2015 erfolgreich im Kino lief.“ (diefilmagentinnen.de)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang