Anzeige
Anzeige

Regeln spielen keine Rolle – Regie: Warren Beatty

Kino und Film

Los Angeles, 1958: Die junge Sschauspielerin und Baptistin Marla zieht nach Hollywood, sie wurde vom Milliardär Howard Hughes unter Vertrag genommen. Am Flughafen wird sie von Frank abgeholt, einem Methodisten, der kurz vor der Hochzeit mit seiner Liebsten steht. Marla und Frank fühlen sich zueinander hingezogen, was ihre religiösen Überzeugungen auf die Probe stellt und mit der wichtigsten Regel von Hughes bricht: Angestellte dürfen keine Beziehung mit einer Schauspielerin eingehen, die bei ihm unter Vertrag steht. Hughes zieht die jungen Turteltäubchen immer tiefer in seine Welt…

„Diese stellenweise wirklich witzige Quasi-Farce hebt vielversprechend ab, verliert dann an Schwung und legt am Ende eine holprige, aber sichere Landung hin.“ The Hollywood Reporter

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang