Anzeige
Anzeige

Ramen Shop – Regie: Eric Khoo

Kino und Film

Der junge Masato arbeitet als Koch in einer traditionellen japanischen Suppenküche, seine Spezialität ist die Ramen-Nudel-Suppe. Als jedoch sein Vater verstirbt, findet er einen Koffer, durch den er die Hintergründe der Liebesgeschichte seiner Eltern erfährt. Er beschließt, sich auf den Weg nach Singapur zu machen, dem Heimatland seiner Mutter. Dort trifft er auf Miki, die einen Food-Blog betreibt und Masato dabei hilft, weitere Verwandte ausfindig zu machen. Bis es soweit ist, probiert sich Masato durch die kulinarischen Traditionen Singapurs, Japans und Chinas und lernt dabei nicht nur die Kunst des Kochens vollkommen neu kennen, sondern auch die Kunst des Beisammenseins. (Ab 06.06 im Lichtspiel)

„Der singapurische Autor Eric Khoo bringt zwei der beliebtesten Gerichte von Singapur und Japan (Bakkut Teh und Ramen) in einem Film über kulturelle und kulinarische Verschmelzung zusammen.“ (Variety)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang