Anzeige
Anzeige

A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando – Regie: Josh Cooley

Kino und Film

Andy hat den Cowboy Woody und den Space-Ranger Buzz Lightyear an seine kleine Freundin Bonnie weitergereicht. In der Vorschule bastelt diese aus einer Gabel ein neues Spielzeug und die harmonische Idylle im Kinderzimmer ist dahin. Denn Forky, so der Name des Gefährten, ist sich sicher, dass er kein Spielzeug ist, sondern Müll und springt bei einem Ausflug aus dem Auto. Woody eilt ihm hinterher und macht sich mit ihm auf den Weg in ein aufregendes Abenteuer, bei dem sie auch auf die alte Bekannte treffen. Doch Buzz will nicht auf seinen Freund Woody verzichten und begibt sich selber auf eine Reise, um das Duo aufzuspüren. (Ab 15.08. im Cinestar)

„‚Toy Story‘ läutete die Ära der computeranimierten Zeichentrickfilme ein und der vierte Film fasst die Saga wunderbar zusammen.“ (Variety)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang