Anzeige
Anzeige

Zwiebeltreterfest auf der Böhmerwiese vom 7. bis 10. September

Bamberg News

Am letzten Wochenende vor Schulbeginn zwiebelt es wieder gewaltig beim vielleicht grünsten Fest Bambergs: Das Zwiebeltreterfest im Herzen der Gärtnerstadt lädt vom 7. bis 10. September zum neunten Mal zum Ohren-und Gaumenschmus ein. Und weil es so schön ist, geht’s diesmal schon am Donnerstag los.

Das Einböllern am Donnerstag um 18 Uhr ist der Startschuss für ein Wochenende voll Musik und Spätsommerromantik auf der Böhmerwiese.
Den Anfang machen die Straßenmusiker von Oporto, die einen Mix aus Blues, Folk und Gypsy-Jazz von den Straßen Europas auf die Zwiebeltreterbühne bringen.
CHP, Rock-Band-Legende der Region, heizen am Freitag Abend ab 18 Uhr mit ihren Rock-Klassikern aus den 70er und 80er Jahre ein.

Am Samstag-Nachmittag geht es weiter mit Heywood: Die Musiker spielen traditionelle irische Musik – unplugged und ursprünglich. Den Samstagabend bestreiten die Long Lost Hippies. Es darf gerockt werden!
Entspannte Sonntagsstimmung verbreitet dann am 10. September ab 11 Uhr Tony Bulluck mit seiner unverwechselbaren samtweichen Bluesstimme. Mr. Fingers and the Shifters bringen ab 15 Uhr die Böhmerwiese und alle ihre Besucher mit einem Musik-Cocktail aus der Rock’n’Roll- und Swing-Ära in Schwung.

Für jeden Geschmack hat auch die kulinarische Ecke des Zwiebeltreterfestes etwas zu bieten, sei es deftig oder süß, warm oder kalt, fest oder flüssig. Regionale Schmankerl rund um die Zwiebel und Spezialitäten wie der Original-Zwiebelburger laden zum Genießen ein.
Zum Wobla-Preisschafkopfen am Sonntag gibt’s ab 10 Uhr Blaue-Zipfel-Frühstück.
Die kleinen Besucher können basteln oder sich in der Hüpfburg der VR-Bank Bamberg austoben. Der Eintritt zum Zwiebeltreterfest ist wie immer kostenlos. (PM)

Weitere Infos zu Festzeiten, zu den Bands oder zum Wobla-Preisschafkopfen gibt es unter www.zwiebeltreterfest.de.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang