Anzeige
Anzeige

ETA Hoffmann Theater erhält viel Lob aus der Fachpresse

Bamberg News
Ronja Losert, Stefan Hartmann, Katharina Brenner, Pascal Riedel, Pina Kühr - Foto: Martin Kaufhold

Das ETA Hoffmann Theater Bamberg startet vielversprechend in die neue Spielzeit 2017/18: Nach der zweiten Spielzeit unter Intendantin Sibylle Broll-Pape tritt das ETA Hoffmann Theater Bamberg auch zum Beginn der dritten Theatersaison in der überregionalen Fachpresse positiv in Erscheinung.

In der Kritikerumfrage von Theater heute wird das ETA Hoffmann Theater Bamberg als „Theater des Jahres“ genannt sowie in der Saisonbilanz des Fachmagazins Die deutsche Bühne in der Kategorie „Beste Gesamtleistung abseits der Theaterzentren“. Ebenfalls in Theater heute erhält das Auftragswerk „europa verteidigen“ von Konstantin Küspert eine Nennung als „Stück des Jahres“.

Auftakt der Spielzeit 2017/18

In die neue Spielzeit startet das Bamberger ETA Hoffmann Theater gleich mit zwei Premieren – am 6. Oktober 2017 mit Tony Kushners „Engel in Amerika“ sowie am 8. Oktober 2017 mit der Uraufführung von Kathrin Rögglas „Normalverdiener“.

Alle weiteren Informationen zum Programm der neuen Theatersaison gibt es auch online unter www.theater.bamberg.de.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang