Anzeige
Anzeige

Quartier an den Stadtmauern – Spektakulärer Abriss der Sparkassen-Front

Bamberg News

Am späten Mittwochnachmittag verfolgten Dutzende Bamberger und Touristen den spektakulären Abriss der Vorderfront des früheren Sparkassen-Gebäudes auf der Lange Straße. Zwei Bagger rissen das letzte Teilstück sicher zu Boden, gesteuert von einem Bauleiter auf der Beobachtungsplattform eines Kranes. Auf dem 5 200 Quadratmeter großen Grundstück zwischen der Lange Straße und der Franz-Ludwig-Straße soll das „Quartier an den Stadtmauern“ entstehen. In dem Komplex, der im Herbst 2018 fertig sein soll, werden nach Angaben der Sparkasse Wohnen, Einzelhandel, Büro sowie ein Hotel angesiedelt sein. Als sogenannte „Ankermieter“ konnten inzwischen „Rewe Lebensmitteleinzelhandel“, „Ibis Styles Bamberg“ und ein „dm-Markt“ gewonnen werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang