Anzeige
Anzeige

„My home is my castle“ – Fotoausstellung und Vortrag im Mai

Bamberg News
Foto: "My Home" von Peter Litvai

Vom 3. bis 13. Mai zeigt die Diakonie Bamberg-Forchheim Bilder des Fotografen Peter Litvai in der Bamberger Erlöserkirche am Kunigundendamm im Rahmen des Reformationsjubiläums. Die Ausstellung setzt sich mit dem Thema „bezahlbarer Wohnraum – Wohnraumqualität“ auseinander. In eindringlichen Bildern zeigt der Fotograf und Künstler Unterkünfte von Personen und Familien in Armutslagen. Die Texte zu den Fotografien wirken wie Zeitungsanzeigen, die so nie in einer Annonce stehen würden, aber den Zustand des Wohnraumes beschreiben. Im Gottesdienst am 7. Mai um 10 Uhr wird die Ausstellung offiziell und im Beisein des Künstlers eröffnet. Am 10. Mai um 19 Uhr greift die Diakonie Bamberg-Forchheim das Thema dann in einem Vortrag auf, der unter der Überschrift „Armut – der ständige Begleiter der Diakonie seit 500 Jahren ?!“ steht. Veranstaltungsort ist das Gemeindezentrum der Erlöserkirche; es referiert Dr. Ralf Fischer. Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion statt, an der Dekan Hans-Martin Lechner, Wolfgang Metzner, 3. Bürgermeister der Stadt Bamberg, sowie Fritz Blanz, u.a. zuständig für Kirchliche allgemeine Sozialarbeit – Armutsfragen bei der Diakonie Bayern, teilnehmen und die den Fokus auf die Frage nach „würdigen und unwürdigen Armen“ legt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. (PM)

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang