Anzeige
Anzeige

Quer durchs Viertel mit dem Oberbürgermeister – Stadtteilgespräch in Bamberg-Südwest am 4. Mai

Bamberg News
Foto: Pressestelle Stadt Bamberg

Die Stadtteilgespräche in Bamberg werden wieder aufgenommen. „Das rege Interesse der Bürgervereinsvorsitzenden hat uns gezeigt, dass die Stadtteilgespräche sehr wichtig sind“, freut sich Oberbürgermeister Andreas Starke. Bei den “mobilen Bürgerversammlungen“  geht es gemeinsam mit dem Oberbürgermeister, städtischen Vertretern und Fachleuten zu Fuß kreuz und quer durch die einzelnen Stadtviertel, um an verschiedenen Punkten halt zu machen. „Der direkte Dialog mit der Bürgerschaft ist die Voraussetzung für eine erfolgreiche Kommunalpolitik“, so Starke. Den Auftakt macht in diesem Jahr Bamberg-Südwest am 04.05.2017. Treffpunkt ist um 16 Uhr  am Dienstleistungszentrum am Babenbergerring.

Nach einer Begrüßung durch Oberbürgermeister Andreas Starke und den Bürgervereinsvorsitzenden Christian Hader an Ort und Stelle, geht es dort um eine mögliche Erhöhung der Aufenthaltsqualität und der Platzgestaltung. Als zweite Station wird der Spielplatz Meranierstraße angesteuert. Weitere Themen werden die Maßnahmen zur senioren- und behindertengerechten Gehweganpassung in Südwestsein, die Bushaltestelle König-Konrad-Straße, der neue Busfahrplan sowie Maßnahmen zur Geschwindigkeitsreduzierung am Babenbergerring 1-13. Zum Abschluss besteht die Möglichkeit sich gegen 17:30 Uhr zum persönlichen Austausch in der Gaststätte des Klemens-Fink-Zentrums zusammen zu finden. (PM)

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang