Anzeige
Anzeige

Fünf Sinne in 25 Minuten – Kunstsnack im Historischen Museum am 17. Mai

Bamberg News

Am Mittwoch, dem 17. Mai um 12:30 Uhr lädt das Historische Museum alle Interessierten zu einer Kurzführung durch die Neuhängung der 100 Meisterwerke ein. Meisterwerke aus sieben Jahrhunderten aus den Kunstschätzen der städtischen Gemäldesammlung geben einen Einblick in die reiche Vielfalt der Bamberger Sammlung. Werke aus dem Mittelalter bis zum frühen 20. Jahrhundert sind in der ehemaligen Hofhaltung Kaiser Heinrichs II. in einem malerischen Fachwerkflügel der Renaissancezeit zu sehen. Für diese Saison wurden wieder „neue“ Meisterwerke aus dem großen Depot der Museen der Stadt Bamberg unter dem Motto: „Lange nicht gesehen!“ ausgewählt.

Diesen „neuen“ Werken widmet sich der 30 minütigen Kunstsnack „Fünf Sinne in 25 Minuten. Fünf ‚neue‘ Gemälde in der Gemäldegalerie 100 Meisterwerke“, geleitet von Dr. Eva Schurr.
Treffpunkt ist an der Kasse des Historischen Museums, Domplatz 7, Bamberg.
Führung/ Eintritt: 5,- € oder Dombergticket.

Mehr Information zu den Angeboten der Museen am Domberg finden sie unter www.domberg-bamberg.de

Die „Kunstsnacks“ am Domberg sind ein Angebot speziell für Einheimische und in Bamberg Berufstätige. Bei den 30-minütigen Kurzführungen in der Mittagspause stellen die Dombergmuseen reihum jeweils ein interessantes Ausstellungstück vor. Die Kooperation „Domberg – Museen um den Bamberger Dom“ umfasst das Diözesanmuseum, das Historische Museum in der Alten Hofhaltung, die Staatsgalerie in der Neuen Residenz, die Prunkräume der Neuen Residenz und die Staatsbibliothek Bamberg. Es fallen die regulären Eintrittskosten an. Termine und Informationen finden sich auf der Internetseite der Dombergmuseen www.domberg-bamberg.de.

Die nächsten Kunstsnack-Termine am Domberg:
31.05., 12:30 Uhr: „Die Nachzeichnung des ‚Bamberger Rationale‘ aus Schloss Weißenstein in Pommersfelden.“ Treffpunkt: Eingang Staatsbibliothek, Domplatz 8, Bamberg
13.06., 12:30 Uhr: ‚Luther reicht nicht! – ausgewählte Arbeiten.
Treffpunkt: Diözesanmuseum, Domplatz 5, Bamberg

(PM)

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang