Anzeige
Anzeige

„Wir starten neu durch!“ – Die Stadt Bamberg hat erstmals eine Kulturreferentin

Aktuelles
Foto: Jürgen Schraudner

Lange Zeit unterstanden in der Bamberger Stadtverwaltung die Ressorts Kultur, Sport und Bildung dem jeweils amtierenden zweiten Bürgermeister. Das hat sich vor Kurzem grundlegend geändert: Zum 1. Juli 2020 wurde ein neues Referat für Kultur und Welterbe geschaffen. Und als Referentin wählte der Stadtrat die 51-jährige Ulrike Siebenhaar, die lange Jahre als Leiterin des Amts für Bürgerbeteiligung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die Stadt gearbeitet hat. FN-Mitarbeiter Nevfel Cumart sprach mit der neuen Kulturreferentin über Corona, schwierige Zeiten, knappe Kassen und Ihre Vorstellungen für die Zukunft…

Den kompletten Artikel gibt’s in der FN-August-Ausgabe zu lesen!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang