Anzeige
Anzeige

Mehr Humor in der Arbeitswelt? Matthias Schenk macht’s vor!

Aktuelles
Business-Kabarettist Matthias Schenk

In Bamberg geht der Franke zum Lachen in den Keller – und wenn er ein gutes Bier will, auch mal auf den Keller. Allgemein wird diesem Menschenschlag kein großes Witzpotential zugeschrieben. Die so wichtigen inneren Organe wie Lachsack und Lachmuskeln scheinen zu fehlen. Das soll sich jetzt ändern – auch im Beruf. Matthias Schenk heißt der Business-Kabarettist, der Führungskräften und Belegschaft den Humor beibringen will. „Humor ist ein ernst zu nehmender Faktor in der Arbeitswelt“, hat der 36-jährige Spaßvogel erkannt. Er hilft Firmenchefs, schon im Vorstellungsgespräch humorvolle Führungskräfte zu finden, lockert Firmenfeiern mit Business- Kabarett-Reden auf oder zeigt in Seminaren, wie man humorvoll kommuniziert. Ganz neu in seinem Repertoire: Auf Wunsch macht er das auch im Dialekt. Neun Mundarten konnte er schon, jetzt brilliert er auch auf fränkisch. Im Interview brachte er auch die furztrockene FN zum Lachen…

Den kompletten Artikel gibt’s in der FN-Februar-Ausgabe zu lesen!

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang