Anzeige
Anzeige

Bamberg – das fränkische New Orleans: Vom 2.8.-11.8. regieren Jazz und Blues die Stadt an der Regnitz

Aktuelles

Bamberg glänzt mit vielen Bezeichnungen: Domstadt, Bierstadt, Klein-Venedig, fränkisches Rom, Siebenhügelstadt, Freak City. Doch immer im August wird die alte Stadt an der Regnitz dank ihres einzigartigen Jazz- und Blues-Festivals zum oberfränkischen New Orleans. Schon zum 13. Mal werden vom 2. August bis zum 11. August  regionale, nationale und internationale Künstler und Künstlerinnen in die Saiten greifen, in goldfarbenen Hörner stoßen oder sich vor zehntausenden enthusiastischen Fans die Blues- und Jazzseele aus dem Leib trommeln. Die FN groovte mit den Festivalmachern Martina Kummer und Klaus Stieringer vom Stadtmarketing Bamberg e.V. schon mal los…

Den kompletten Artikel gibt’s in der FN-August-Ausgabe zu lesen!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang