Anzeige
Anzeige

Weltpremiere einer „SlamSymphony“ – Bamberger Symphoniker lassen es ordentlich slammen…

Bamberg Live

Dass die Bamberger Symphoniker mit Richard Strauss´ Alpensymphonie musikalisch Berge besteigen können, das steht außer Frage. Doch wie überzeugt man die youtube- und Facebook-Generation, sich einer solchen schöngeistigen Seilschaft anzuschließen? Die Antwort ist so verblüffend wie einfach: Mit einer „SlamSymphony“! Drei nicht nur in Bamberg bekannte Slammer – Christian Ritter, Max Kennel und Clara Nielsen – werden in einem Dichterwettstreit die Alpensymphonie am 19. September ab 19.00 Uhr in der Konzerthalle inhaltlich begleiten – und sich anschließend mit ihren Beiträgen einer Jury aus Orchester und Publikum stellen. Das „neue Konzertformat für Jugendliche“, so Susanne Will von den Bamberger Symphonikern, wird zugleich Weltpremiere sein – denn eine solche „SlamSymphony“ gab es noch nicht – und es gibt sie nur in der Domstadt. Die FN slammte sich vorab an Christian Ritter heran…

Den ganzen Artikel gibt’s in der FN-September-Ausgabe zu lesen!

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang