Anzeige
Anzeige

„Landidylle“ – Der Heimatabend #3 – am 8.1. im Lichtspiel

Bamberg Live

Was gibt es Schöneres als gute Musik, ein tolles Bier und a gute Brotzeit auf dem Land? Nix! Und deshalb veranstaltet das Lichtspiel einen wunderbaren Abend mit Musik und Kino, frisch gezapftem Bier und feinsten fränkischen Gaumenfreuden. Den Anfang macht der herrliche Film „Die Kirche bleibt im Dorf“, im Anschluss beginnt um halb neun das Konzert einer mitreißenden fränkischen Band namens Landmusigg, eine Art fränkische „17 Hippies“-Formation. Siegfried Michl (Komposition, Gitarre, Gesang), Sandra Hollstein (Akkordeon, Gesang, Komposition), Judith Förster (Klarinette, Flöte), Hannah Förster (Geige), Andreas Richter (Klarinette, Dudelsack), Georg Hofmann (Bass) und Harry Tröger (Schlagzeug) spielen fränkische Weltmusik – neben volksmusikalischen Klängen enthalten die Stücke Elemente aus südosteuropäischen, jiddischen und lateinamerikanischen Musiktraditionen, die Texte greifen, meist auf Fränkisch, ihre Poesie aus dem prallen Leben der ganz normalen Leute: Überschäumende Lebensfreude gepaart mit fränkischer Melancholie. -aph-
Mi. 08.01., 18:45 Uhr, Lichtspiel Kino & Café, Untere Königstraße 34

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang