Anzeige
Anzeige

Rock Me Amadeus: „Falco – Das Musical“, am 17. April in der Konzerthalle

Veranstaltungstipps
Alexander Kerbst als Falco

Am 19. Februar wäre der österreichische Musiker Falco 60 Jahre alt geworden. „Falco – Das Musical“ ist eine Hommage an den Popstar. 1957 als Hans Hölzel geboren, erreichte er mit seiner Kunstsprache aus Deutsch, Englisch und Wiener Dialekt als „Falco“ Weltruhm. Die Hitsingle „Rock Me Amadeus“ (1984) schaffte es in den USA auf Platz eins der Billboard-Charts. Zum 60. Geburtstag des Künstlers bringt der Produzent Oliver Forster nun Falcos Leben auf die Bühne: Tanzeinlagen, Projektionen und Videosequenzen sollen Einblicke in die Gedanken- und Gefühlswelt Hans Hölzels gewähren, während seine Hits live interpretiert werden. Nach einigen Rückschlägen startete Falco 1992 mit dem Album „Nachtflug“ und der Single „Titanic“erneut durch, und 1995 gelang ihm mit „Mutter, der Mann mit dem Koks ist da“ ein Song, der auch außerhalb der Techno-Gemeinde zum Hit wurde. Ein Song des später geplanten Albums, „Out of the Dark“, wird erst Posthum zum Erfolg, denn am 6. Februar 1998, stirbt Falco bei einem Autounfall in der Dominikanischen Republik. -es-

Die FN verlost 3 x 2 Tickets. Einfach bis zum 10. April eine Mail mit dem Stichwort „Falco“ an die FN-Redaktion schicken (gerne auch über unser Kontaktformular hier). Bitte die eigene Tel-Nr. angeben, wir rufen die Gewinner an! Viel Glück!

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang