Anzeige
Anzeige

Oporto (Blues, Folk, Boogie), am 18. Januar im Live-Club

Veranstaltungstipps

Das Schöne am Leben ist manchmal, dass man nicht genau weiß, wo die Reise hinführt. Und mit der Musik von Oporto ist es ein Stück weit genauso: Manchmal könnte man meinen, sich beim Hören ihrer Musik vor den Toren von Paris zu befinden, wo Django Reinhardt einst vor seinem Wohnwagen saß und spielte. Im nächsten Moment könnte man in den rauen Blues-Gefilden des Mississippi-Deltas landen, um schließlich auf folkige Kläng zu treffen, wie man sie beispielsweise in den 70ern bei Rory Gallagher fand. Oporto selbst nennen ihre Musik „Gypsy-Blues“. -es-

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang