Anzeige
Anzeige

Fränkischer Volxtanzabend mit Boxgalopp, am 30. April in den Haas-Sälen

Veranstaltungstipps

Die IG interesSAND veranstaltet in Kooperation mit David Saam und dem Antistadl wieder den Volxtanzabend. Neben dem Tanz in den Mai ist der Vorabend des Tags der Deutschen Einheit fester Bestandteil im Veranstaltungskalender der Haas-Säle. Das Musikerkonglomerat Boxgalopp hat sich dem wilden, frechen Musizieren verschrieben. Die Mitgleider sehen sich in der Tradition der Musikanten vergangener Generationen und greifen Melodien aus Franken und anderen Regionen der Welt auf und zaubern daraus Musikstücke zum Tanzen, Zuhören und Mitsingen. Kein Wunder also, dass auf Boxgalopp-Konzerten 20-bis 80-Jährige miteinander tanzen. Alle sollen Spaß und Freude am Tanz haben, weshalb die Schritte so erklärt werden, dass alle mitmachen können. Das Instrumentarium des Boxgalopps besteht in der Regel aus Klarinette, Geige, Akkordeon und Kontrabass, gelegentlich ist auch ein Dudelsack oder eine Bassklarinette zu hören – das kommt immer drauf an, welche Boxgalopp-Musikanten gerade zusammenspielen. -es-

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang