Anzeige
Anzeige

Cecile-Verny-Quartett (Jazz, Soul, Folklore), am 8. April im Jazzkeller

Veranstaltungstipps

Dass es das Cécile Verny Quartet schon über 25 Jahre gibt, hat nicht nur mit der Qualität der Formation, ihrer Wandlungsfähigkeit und der Treue ihrer Fans zu tun: Längst gilt Cécile Verny, die französisch-afrikanischen Wurzeln hat, als eine große Sängerin und ihre eingespielte Band um Bernd Heitzler, Andreas Erchinger und Lars Binder als ein musikalisches Team, das sie in jeder Lebens- und Bühnenlage stützt und stärkt. Cécile Verny verstand es in der zurückliegenden Dekade gut, die Wandlung des Jazz von der einst puristischen Swing-Form hin zu einem offenen Sound-Biotop in den Grenzbereichen von Improvisation, Soul, Funk, Folklore, sowie anspruchsvollem Pop darzustellen. -es-

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang