Anzeige
Anzeige

Blassportgruppe: schwarz auf weiss (u.a. Rock, Funk), am 20. Januar im Kulturboden Hallstadt

Veranstaltungstipps

Vom Spielfeld hört man Hendrix, Grönemeyer, Hildegard Knef und AC/DC. Was wird da gespielt? Blechmusik, jedoch ohne Polka und ohne Playback. Ihr Werkzeug ist eher Blech als „Heavy Metal“ und ihre Attitüde Rock und Funk. Es gibt keine Schublade, in die diese Jungs hineinpassen: Die Blassportgruppe ist eine Funkband, eine Popgruppe trotz musikalischer Klasse, ein manierliches Punk-Paradoxon, ein Männerchor im Wolfspelz, eine Schlagercombo ohne Tranquilizer und ein Jazzensemble mit Publikum. Wohlgemerkt alles in einem, nur kurz hintereinander. Allesamt sind die Künstler deutschen Jazz-Kaderschmieden entsprungen und beeindrucken mit einer Revue und mit musikalischer Virtuosität, die man in Turnhosen selten erlebt. Neben eigenen Songs stehen auch Cover-Stücke auf dem Programm. Nicht nur ist dabei die Instrumentierung anders, auch das Wiegenlied lässt zugleich träumen und tanzen, die Schnulze gewinnt Pathos, während die Rocknummer Rocknummer bleiben darf. -es-

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang