Anzeige
Anzeige

Bavaria vom Nockherberg: Kabarett mit Luise Kinseher, am 1. Dezember in Hallstadt/Kulturboden

Veranstaltungstipps

Mit ihrer Vielseitigkeit und einem fulminanten Figurenszenario spielt sich die vielfach preisgekrönte Kabarettistin Luise Kinseher seit jeher in die Herzen ihrer Zuschauer. Im Hallstadter Kulturboden präsentiert die Bavaria vom Nockherberg am 1. Dezember ihr aktuelles Programm „Ruhe bewahren“.

Die To-Do-Liste von Luise Kinseher kann sich sehen lassen: Publikum unterhalten, saumäßig lustig sein, Klimawandel aufhalten, Mama anrufen, Klopapier kaufen, neuen, passenden Mann finden, fürs Alter vorsorgen! Und das alles – sofort! Kein Wunder, dass der Titel ihres neuen Programms lautet: „Ruhe bewahren!“. Dann wird die Welt eben morgen gerettet, der Typ von gestern kann ja im Auto warten, Mama wird in der Pause kontaktiert und alt wird man schließlich auch ohne Vorsorge.

Und damit ist die preisgekrönte Kabarettistin nicht allein. Ihr zur Seite stehen wieder einige auserlesene Bühnenfiguren, die ihr gerne mal einen Strich durch die To-do-Liste machen. Helga Frese kennt ohnehin keine Zeitbeschränkungen, weil sich ihr Gatte Heinz mit seinem Alzheimer zeitlich auch gar nicht mehr verorten lässt. Noch mehr Ruhe ins Programm bringt Mary from Bavary, die mit ihrer Achtsamkeitsmeditation sogar den absoluten Stillstand provoziert und eine weitere Figur wartet noch ungeduldig auf ihre Erfindung. Und während die Zeit davonläuft, weil es schon wieder pressiert, gilt auch in dieser Situation: Ruhe bewahren! Wenigstens für einen Augenblick.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang