Anzeige
Anzeige

Die Frau, die vorausgeht – Regie: Susanna White

Kino und Film

Frühjahr 1889: Malerin Catherine Weldon ist Witwe, und um ihre Trauer hinter sich zu lassen reist sie nach North Dakota, um ein Porträt des Sioux-Stammeshäuptlings Sitting Bull anzufertigen. Mit ihrem Engagement für die amerikanischen Ureinwohner macht sie sich vor Ort Feinde, allen voran den Colonel Groves. Während sich Catherine und Sitting Bull anfreunden, möchte der Colonel die verbliebenen Ureinwohner aus der Gegend vertreiben. Catherine muss sich entscheiden, was sie im Kampf für Freiheit und Menschlichkeit zu geben bereit ist. (ab 5.07. im Odeon)

„Gut gespieltes Drama um eine historisch an sich hochinteressante Personenkonstellation, in dem das Zusammentreffen zwischen der Kunstmalerin Caroline Weldon und dem Sioux-Häuptling Sitting Bull dramaturgisch unbeholfen und nicht frei von Klischees in Szene gesetzt wird.“ filmstarts.de

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang