Anzeige
Anzeige

Bo und der Weihnachtsstern – Regie: Timothy Reckart

Kino und Film

Der kleine Esel Bo möchte dem Alltagstrott entfliehen und reißt aus. In der Freiheit trifft der kleine Esel auf das Schaf Ruth, das seine Herde aus den Augen verloren hat, und die Taube Dave, die große Pläne hat. Gemeinsam mit drei humorvollen Kamelen und außergewöhnlichen Stalltieren, folgt das Trio einem hellen Stern am Horizont. Sie ahnen nicht, dass sie am Ende ihrer Reise Zeugen der Geburt Jesu und damit auch Teil des allerersten Weihnachten werden. (ab 07.12. im Cinestar)

„Die Regie hat der […] noch eher unbekannte Timothy Reckart übernommen, der als Animationsspezialist hinter wundervollen Kurzfilmen wie dem Oscar-nominierten Puppentrickfilm ‚Head Over Heels‘ stand.“ kino.de

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang