Anzeige
Anzeige

Als Paul über das Meer kam – Tagebuch einer Begegnung – Regie: Jakob Preuss

Kino und Film

Jakob Preuss lernt während einer Recherchereise den aus Kamerun emigrierten Paul kennen. Der floh durch die Sahara und wartet in Marokko auf ein Schiff nach Europa. Schließlich legt er die Strecke mit einem Schlauchboot zurück und muss mitansehen, wie die Hälfte der Passagiere bei der Fahrt umkommt. In Granada treffen Jakob und Paul erneut aufeinander, nachdem Paul aus der Abschiebehaft entlassen wurde und nach Deutschland möchte. Jakob muss sich entscheiden, ob er weiterhin beobachtend am Leben Pauls teilnimmt oder seine Hilfe anbietet. Dann erfolgt eine Wendung, mit der keiner gerechnet hat. (ab 31.08. im Lichtspiel)

„Jakob Preuss dokumentiert in seinem Film […] eine Begegnung mit Paul, der von Marokko übers Meer nach Europa will.“ moviepilot.de

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang