Anzeige
Anzeige

A Ghost Story – Regie: David Lowery

Kino und Film

Der kürzlich verstorbene C kehrt als Geist zu seiner trauernden Frau M zurück. Er möchte sie mit seiner Anwesenheit trösten und an ihrem Alltag teilhaben, doch merkt schnell, dass er in der Zwischenwelt feststeckt. Von dort muss er zusehen, wie seine Frau ihr Leben weiterlebt und ihm entgleitet. Er begibt sich auf eine Reise, auf der er sich mit den Rätseln des Lebens auseinandersetzen muss, um Frieden zu finden und herauszufinden, was es bedeutet, nach dem Tod zu einer Erinnerung zu werden und ein andauerndes Vermächtnis zu hinterlassen. (ab 07.12. im Odeon)

„Das Gefühl der verstreichenden Zeit ist hypnotisch und das Bild des Geists, verwundet und beobachtend, unfähig zu kommunizieren oder Trost zu spenden, wird schauriger und schöner, je länger wir es beobachten.“ The Hollywood Reporter

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang