Anzeige
Anzeige

Stadt Bamberg kauft große Teilfläche der ehemaligen US-Lagarde-Kaserne

Bamberg News
vlnr hinten: Finanzreferent Bertram Felix, Bürgermeister Wolfgang Metzner, Bürgermeister Dr. Christian Lange: vorne:Oberbürgermeister Andreas Starke, Notar Dr. Jens Eue, Monika Maucher, Hauptstellenleiterin der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) / Foto: Pressestelle Stadt Bamberg

Geschenk zum Valentinstag! Die Stadt Bamberg und die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) haben den notariellen Kaufvertrag zum Ankauf einer großen Teilfläche der ehemaligen US-Lagarde-Kaserne im Bamberger Notariat Dr. Eue und Dr. Dietz am Dienstag/14.02.2017 unterzeichnet. Die Stadt Bamberg erwirbt damit einen Großteil der ehemaligen US-Lagarde-Kaserne mit einer Fläche von rund 19,4 ha. Die Lagarde Kaserne ist ein Teilbereich der Warner Barracks. Ein darüber hinaus gehender Teil der Lagarde, bleibt neben einer größeren Fläche der Warner Barracks im Eigentum der BImA, da diese Flächen u.a. für das Aus- und Fortbildungszentrum der Bundespolizei in Bamberg benötigt werden. (PM)

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang