Anzeige
Anzeige

Knapp 260.000 Schnelltests für Landkreis – Impfungen und Testangebote für Landrat Johann Kalb der Weg aus der Pandemie

Aktuelles
Landrat Johann Kalb und seine Stellvertreter Bruno Kellner und Johannes Maciejonczyk nehmen eine Viertelmillion Schnelltest von THW und Feuerwehr in Empfang (Foto: Pressestelle Landratsamt)

Bamberg – „Wir wissen, dass der Weg aus der Pandemie über das Impfen und Testen führt. Deshalb müssen wir auch weiterhin alle Anstrengungen darauf richten, hier gut aufgestellt zu sein.“ Landrat Johann Kalb ist deshalb sehr dankbar, dass die Gemeinden im Kreis sehr schnell eine gute Schnelltest-Infrastruktur aufgebaut haben und diese weiter ausbauen.

„Mit der jüngsten Lieferung von mehr als einer Viertelmillion Schnelltest sind wir auch hier bestens aufgestellt, um überall dort, wo Tests nötig sind, Angebote machen zu können.“ Mit seinen Stellvertretern Bruno Kellner und Johannes Maciejonczyk nahm Landrat Kalb die Lieferung der Schnelltest durch THW und Feuerwehr entgegen.

Bis zum Wochenbeginn sind in den Teststellen der Gemeinden knapp 11.000 Schnelltests gemacht worden. Seit rund drei Wochen wurde am Sonntag und Mittwoch getestet. Das wird fortgeführt. Eine ganze Reihe von Gemeinden weitet das Angebot nun auf weitere Tage aus. In einigen Gemeinden kann man sich schon jetzt beziehungsweise in naher Zukunft täglich testen lassen. Auch Ärzte und Apotheken bringen sich in dieses Netzwerk ein.
Einen Überblick gibt es unter https://bit.ly/3mObpTy

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang