Anzeige
Anzeige

„Ich habe etwas Besonderes bekommen“ – Interview mit Oliver Derks, Betreiber der Café-Piano-Bar

Aktuelles

Mitten in der Alltagshektik der Bamberger Innenstadt wirkte sie wie ein Ruhepunkt. Besonders im Sommer stellte sie einen angenehmen, musikalischen Kontrast zum Autolärm der Langen Straßen dar: die Café-Piano-Bar am Obstmarkt 10. Sobald die Türen geöffnet waren und das Klavierspiel von Ladenbetreiber Oliver Derks zu hören war, blieben Passanten stehen und lauschten den selbst komponierten Stücken. Zum 31. Dezember wird Oliver Derks die Café-Piano-Bar nun schließen. Die FN sprach mit dem 61-Jährigen über seine Erlebnisse der vergangenen Jahrzehnte, seine Musik sowie den Wert der Gegenwart…

Den kompletten Artikel gibt’s in der FN-September-Ausgabe zu lesen!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang