Anzeige
Anzeige

Der Heino der Domstadt: „Kornblume-Koch“ will den Löffel nun auch in der Schlagerbranche schwingen

Aktuelles

„Ja, wenn du es willst, dann geh´ für alle Ewigkeit“, besingt Heino Mendoza, Bambergs neue Schlagerhoffnung, eine Beziehung zwischen Neubeginn und Abschied. Dass der Mann mit dem verpflichtenden Vornamen den Weg in die Welt der Gassenhauer gefunden hat, ist ungewöhnlich. Denn der Heino der Domstadt rührt in seinem angestammten Beruf als Koch im Bamberger Restaurant „Kornblume“ feine Süppchen an. Mit seiner ersten, stimmgewaltigen Single berührt der Sänger nun die Herzen seiner Fans. Der FN verriet der witzige Schlagerkoch sein Rezept für eine Drei-Sterne-Karriere…

Den kompletten Artikel gibt’s in der FN-Dezember-Ausgabe zu lesen!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang