Anzeige
Anzeige

Still Alice – Mein Leben ohne Gestern

Aktuelle Filme

Regie: Richard Glatzer, Wash Westmoreland – Die Linguistik-Professorin Alice (Julianne Moore) verliert plötzlich bei einem Vortrag den Faden und beim Jogging die Orientierung. Bald erhält sie die erschütternde Diagnose: Die erst 50Jährige leidet an einer frühen Form von Alzheimer. Neben ihrem überforderten Ehemann ist es ausgerechnet die Tochter Lydia (Kristen Stewart), mit der sie ein schwieriges Verhältnis hat, die ihr zur Seite steht.
„Auch wenn das Regieduo zu verspielt mit den Krankheitssymptomen umgeht, die zwischenmenschlichen Szenen selten Früchte tragen und auch sonst kaum Neues geboten wird, liegt es vor allem an der Performance von Moore, dass sich der Film trotzdem ins Gedächtnis brennen wird und dem Zuschauer die eine oder andere Träne entlocken kann.“ Outnow.ch

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang