Anzeige
Anzeige

Weinfest in der Bierstadt: Rossinis, am 21. Mai auf dem Maxplatz

Bamberg Live

Für Wein ist Bamberg weniger bekannt, das hindert die „Hauptstadt des Bieres“ aber nicht, alljährlich ein Weinfest abzuhalten. Zum sechsten Mal versammeln sich inzwischen die Liebhaber vergorenen Traubenmosts in der anmutigen Atmosphäre des Maxplatzes, um der allmählich wiederentdeckten Weinbautradition zu huldigen. Schließlich war das Kloster St. Michaelsberg der größte Weinbergsbesitzer der Stadt, bis Ende des 19. Jahrhunderts Reblaus und Krankheiten zum Untergang der Häckertradition führten. Im Zuge der Landesgartenschau 2012 wurde an der ehemaligen Benediktinerabtei wieder ein Weinberg angelegt. Vor allem präsentieren sich an den fünf Tagen aber vier fränkische Weingüter aus Bergtheim, Abtswind, Prichsenstadt und Hüttenheim mit ausgesuchten Frankenweinen und aktuellen Jahrgängen. Neben Essen und Wein gibt es auch ein musikalisches Rahmenprogramm an allen Tagen. Den Auftakt geben am ersten Tag die Rossinis mit einer Mischung aus Italo, Latino, Rock’n’Roll und anderer 50er-Jahre-Musik. –aph-
Do. 21.05., 18 Uhr, bis Mo. 25.05., 18 Uhr, Maximiliansplatz

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang