Anzeige
Anzeige

„Weil ein Western sich existenziell aus Testosteron speist“ – eine Premiere der Theatergruppe Blauer Apfel steht im Mai an

Bamberg Live

Saloon. Westernmusik. Martin Wheeler sitzt am Tisch und wird von Wendy Murray massiert, während er mit Pastor Nicolas Armstrong redet. Jeffrey Lawson und Brent Coleman sitzen am Tisch und spielen Karten. Esther Grant steht Gläser putzend mit Nathan Mason und Curty Bennett am Tresen, die den Saloon im Auge behalten. Clara Bates, der Musiker und der Totengräber sitzen im Hintergrund und unterhalten sich. – so beginnt die erste Szene des Theaterstücks „Bring your own gun“. Ein klassischer Anfang für einen Western. Geschrieben haben das Stück Michael Degel und Christian Firsching. Die beiden Studenten gehören zu der Laientheatergruppe „Blauer Apfel“ und befinden sich in den letzten Proben für ihre Westernkomödie. Am 6. Mai feiert das Stück im JUZ am Margaretendamm 12a seine Premiere…

Den ganzen Artikel gibt’s in der FN-April-Ausgabe zu lesen!

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang