Anzeige
Anzeige

Jenny and The Steady Go’s – am 14.12. im Sound-n-Arts

Bamberg Live

Der Rock ‘n’ Roll, also der echte mit Pettycoat und Haartolle und so, ist inzwischen auch schon um die 60. Soll man da heute sowas wirklich noch spielen? Unbedingt, wenn das so frisch klingt wie hier! Jenny and The Steady Go’s wurden zwar erst im vorigen Jahre gegründet, die einzelnen Musiker waren aber schon mit diversen Bands international unterwegs und haben unter anderem für Chuck Berry oder Ray Charles gespielt. Die gemeinsame Begeisterung für diese eine Musik führte das Quintett dann doch zwangsläufig zusammen. Kein Trend-Getue, sondern eine mitreißende Hommage an die Vorbilder der eigenen Vorbilder. Bei ihrem Album „Sweet nothin’s“ haben sie denn auch auf Studio-Schnickschnack verzichtet und hauptsächlich mit zwei Raummikrofonen live aufgenommen. Da sitzt jede Eins, wo sie hingehört, twängt die Gitarre wie in den 50ern, und man ist ganz nah bei Frontfrau Jenny Thrill, wenn sie gesteht, dass sie diese süßen Nichtigkeiten ganz durcheinander bringen.
Als Support treten Die Dorks an: Knüppelharter, pogotauglicher Punkrock aus dem idyllischen bayerischen Papst-Geburtsort Marktl am Inn. -aph-
Sa. 14.12., 21 Uhr, Sound-n-Arts, Obere Sandstraße 20

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang