Anzeige
Anzeige

Ein Ska-Eintopf namens Yambalaya

Bamberg Live

Kein Konzept zu haben ist auch ein Konzept. Dieser Satz ist das Leitmotiv sieben junger Erlanger. Yambalaya nennen sich die musikalischen Herren, die neben Ska auch noch ein wenig Reggae, Swing, Jazz, Balkan und Rock produzieren. „Dance Ambivalence“ heißt die zweite brandneue Scheibe der Band. Darauf zu hören sind unter anderem die Kollaborationen mit dem bekannten Dub-Künstler Umberto Echo und der Nürnberger Sängerin Keisha Ricketts. Stilistische Grenzen kennt die Band nicht, schnelle Wechsel und dramatische Stimmungsschwankungen stehen bei den Mitgliedern auf der Tagesordnung. Ein musikalisch-bunter Blumenstrauß im nasskalten Januar…–sts–
Sa. 29.01., 21 Uhr, Sound-n-Arts,
Obere Sandstraße 18

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang