Anzeige
Anzeige

„Der Vorname“ ab 18.09. in Bamberg/Turnhalle Theresianum

Bamberg Live

Die erfolgreichste neue Komödie der vergangenen Jahre kommt nach Stegaurach: Mehr als 45 deutsche Theater inszenierten allein in der vorigen Spielzeit „Der Vorname“ von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière. Nun zeigt auch die Künstlerwerkstatt im Rahmen des Theaterherbsts an fünf Abenden die französische Komödie über ein gemeinsames Essen, das wunderbar hätte werden können: Pierre und Elisabeth haben Vincent, Elisabeths Bruder, und dessen schwangere Frau Anna zum Essen eingeladen. Und auch Claude schaut vorbei, ein gemeinsamer Freund aus Jugendtagen. Als Vincent stolz verkündet, welchen Namen er seinem Sohn geben möchte, gerät die Stimmung gefährlich ins Wanken. Ohne Rücksicht auf Verluste schaukelt sich der Abend zwischen Provokationslust und Eitelkeitsschüben an den Rand der Katastrophe. Uralte Feindseligkeiten und Abneigungen werden aufgedeckt und als schließlich alle Masken fallen, scheint der Zeitpunkt gekommen, sich all das zu sagen, was jahrelang unter der Oberfläche gehalten wurde. –aph-
Fr. 18.09., Sa. 19.09., Fr. 25.09., Sa. 26.09., 20.15 Uhr, So. 20.09. und 27.09., 19.15 Uhr, Theresianum/Turnhalle, Karmelitenplatz 1

ACHTUNG: Die Aufführungen wurden kurzfristig  vom Bürgersaal in Stegaurach ins Theresianum nach Bamberg verlegt!

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang