Anzeige
Anzeige

3. Bamberger Weinfest vom 24. bis 28.05. (Bild: 27.05.)

Bamberg Live

Weinfeste gehören zur fränkischen Lebenskultur und sind seit zwei Jahren auch in Bamberg ein Publikumsmagnet, obwohl ja eher die Brautradition mit der Domstadt verbunden wird. Doch vom 11. bis zum 19. Jahrhundert wurde im Berggebiet tatsächlich Wein angebaut, größter Weinbergbesitzer war das Kloster St. Michael. Pünktlich zur Landesgartenschau ließ die Bürgerspital-Stiftung die Weinbautradition nun wieder aufleben. Aus diesem Anlass präsentieren sich auf dem Maxplatz fünf Tage lang vier fränkische Weingüter, deren Angebot durch ein musikalisches Rahmenprogramm abgerundet wird. Das Weinfest wird am 24. Mai mit der fränkischen Weinkönigin Melanie Dietrich feierlich eröffnet. Für ausgelassene Weinseeligkeit sorgen Die Rossinis. Am Freitag gibt es dann die Stadtkapelle Bamberg sowie die Band Back to you zu hören. Am Samstag sorgen das Duo Con Brio und The FabFive mit Beatles-Covers für Unterhaltung. Stimmungsvoll geht es am Sonntag beim Frühschoppen mit den Heckenmusikanten und am Abend mit den Bobbin’ Baboons zu. Der Montag bringt mit Juice’n Chocolate Jazz und Swing und mit den Pepitas deutsche Schlager der 1960er Jahre auf die Bühne. So sorgen nicht nur verschiedene Weine, sondern auch verschiedene Musikrichtungen für Unterhaltung für Jedermann. –ah–
Do. 24. bis Mo. 28.05., Maxplatz

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang