Anzeige
Anzeige

15. bis 20. August: Bamberg knackt den Chrysanthemen-Code

Bamberg Live

Vom 15. bis 20. August findet die „Jagd auf die goldene Blume“ in der oberfränkischen Metropole statt

Der Name Chrysantheme stammt ursprünglich aus dem Griechischen und bedeutet „Goldene Blume“. Die vielseitige Schnittblume begeistert mit Farbenpracht und Formenreichtum und ist jetzt auch Patin der deutschlandweiten „Jagd auf die goldene Blume“.
Während der Aktion steht die Chrysantheme im Mittelpunkt. Knifflige Fragen rund um die vielseitige Allrounderin in der Vase, die in Japan ein Symbol für Glück und langes Leben ist, sind der Schlüssel zu einem fünfstelligen Zahlencode, den es zu ermitteln gilt. Ziel ist es, mit Hilfe des Codes einen gläsernen Tresor zu knacken, in dem auf den Gewinner ein echter Goldbarren im Wert von ca. 3.500 Euro wartet. Das Jagdfieber erfasst Bamberg in der Woche vom 15. bis 20. August. Teilnehmer in der oberfränkischen Metropole sollten sich auf der Webseite www.goldene-blume.de für die Jagd registrieren  und erfahren hier alles Wissenswerte zur Erlangung des Gewinncodes. Das Bamberger Finale der „Jagd auf die goldene Blume“ findet am Samstag, dem 20. August, am Maximiliansplatz statt. Wer dann im Besitz von vier Codezahlen ist und vor Ort eine weitere Frage richtig beantwortet, kann sein Glück bei der Öffnung des Glastresors versuchen. Der glückliche Gewinner kann sich über einen echten Goldbarren freuen.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang