Anzeige
Anzeige

Sandsation“: Sandmalerin Irina Titova, am 13. April in Hallstadt/Kulturboden

Veranstaltungstipps

Die Sandmalerin Irina Titova reist frei nach Jules Verne „In 80 Bildern um die Welt“. Die russische Künstlerin gehört zur Königsklasse der Sandkunst, sie lässt in beeindruckender Geschwindigkeit und Leichtigkeit Bilder entstehen und wieder vergehen. Mit einer untergeleuchtete Glasplatte, einer großen Leinwand und Sand erzählt die junge Russin bewegende Geschichten. In „Sandsation“ lädt sie das Publikum zu einer nostalgischen Erdumrundung ein, zu Wahrzeichen, Weltwundern und Traumwelten aus Millionen von Sandkörnern. Der fließende Animationseffekt symbolisiert die Schönheit der Vergänglichkeit und die besondere Magie und Einzigartigkeit eines jeden Moments. Synchronsprecher Joachim Kerzel begleitet das Schauspiel als Erzähler, und die Erzählung selbst stammt aus der Feder von Katrin Wiegand, eine freie Autorin für unter anderem Hörbücher und Theater. -es-

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang