Anzeige
Anzeige

Jenny and The Mexicats (Alternative Latin-Sounds), am 4. Oktober im Sound-n-Arts

Veranstaltungstipps

2018 feiern Jenny and The Mexicats ihr zehnjähriges Bandjubiläum. Auch wenn sie hierzulande erst im vergangen Jahr durch Tourneen und das aktuelle Album „Mar Abierto / Open Sea“ einer breiteren Öffentlichkeit bekannt wurden, so sind sie in ihrer mexikanischen Heimat, in Mittel- und Südamerika sowie in Spanien, eine feste Größe. Gegründet wurde die Band in Madrid von den Mexikanern Icho (Bass) und Pantera (Gitarre und Gesang), dem Spanier David (Percussion und Gesang) und der britischen Sängerin und Trompeterin Jenny. Schon bald nach der Gründung spielten sie sich in Mexiko von kleinen Bühnen auf Große. Die Veröffentlichung des ersten, selbstbetitelten Albums im Jahr 2012 brachte dann Erfolg. In 2017 folgte der Schritt nach Kontinentaleuropa, über den spanischen Sprachraum hinaus. Die Band konnte mit zwei ersten Tourneen, dem Album „Mar Abierto / Open Sea“ und den daraus ausgekoppelten Singles und Videos überzeugen. Mit ihren Einflüssen aus traditioneller, lateinamerikanischer Musik, Cumbia, Rockabilly, Jazz und Reggae ist die Musik der Mexicats absolut tanzbar. -es-

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang