Anzeige

Scary Stories to tell in the dark – Regie: André Øvredal

Kino und Film

Amerika, 1968: Eine Gruppe von Freunden möchte zum Grusel-Feiertag Halloween ein angebliches Geisterhaus erkunden. Dort machen sie eine folgenschwere Entdeckung, denn in einem Verließ stoßen sie auf ein seltsames Buch, das voller schauriger Geschichten steckt und einst einer Sarah Bellows gehörte. Die Jugendlichen nehmen das Buch mit, und erkennen bald, dass das ein Fehler war. Ihre größten Ängste werden Realität, denn das Buch will mit neuen Gruselgeschichten gefüllt werden… (Ab 31.10. im Cinestar)

„Die Schrecken und Monster sind effektiv heraufbeschwört […]“ Empire UK

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang