Anzeige
Anzeige

Freiluftausstellung an der Kesselhausfassade

Bamberg News
Das gesamte Gebäude Kesselhaus soll in die schon lange dringend benötigte Kunsthalle für die Region Bamberg verwandelt werden (Foto: BBK Oberfranken)

„Der Bamberger Verein Kunstraum JETZT! hat es sich zum Ziel gemacht, einen dauerhaften Ausstellungsraum für zeitgenössische Kunst und verwandte Disziplinen in Bamberg zu etablieren. Dass das Kesselhaus über 2013 hinaus bis heute für Kunst und Kultur genutzt werden kann, ist sein Verdienst. Sein Ziel ist es, das gesamte Gebäude in die schon lange dringend benötigte Kunsthalle für die Region Bamberg zu verwandeln.“ (bbk-oberfranken.de)

Bamberg braucht einen Ort, wo ganzjährig Wechselausstellungen der zeitgenössischen Bildenden Kunst und verwandter Kulturbereiche gezeigt werden können.  Acht Künstlerinnen und Künstler des BBK-Oberfranken haben für den Verein Kunstraum JETZT! e.V. ihre Visionen von einer möglichen Kunsthalle für Bamberg im Kesselhaus gestaltet und beschrieben.

Gedruckt auf große Banner hängen sie nun an der Fassade des Kesselhauses. Zusätzlich wurde das Projekt in Wort und Bild auf der Internetseite des BBK Oberfranken, sowie auf den Facebook- und Instagram Seiten präsentiert. Dort kann man sich informieren und in den Kommentarfunktionen auch eigene Vorstellungen von der Bamberger Kunsthalle der Zukunft schildern.

Die Freiluftausstellung befindet an der Kesselhausfassade am Leinritt 42 in Bamberg. Vertretene Künstlerinnen und Künstler sind David Grimm, Nina Gross, Gerhard Hagen, Thomas Michel, Dagmar Ohrndorf, Gerhard Schlötzer, Peter Schoppel, und Christiane Toewe.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang