Anzeige
Anzeige

Eröffnung der E.T.A. Hoffmann Ausstellung SCURRILITATES

Bamberg News

Am Samstag, den 11.5.2019 wurde im E.T.A-Hoffmann-Haus in Bamberg die Kunstausstellung SCURRILITATES feierlich eröffnet. Zu sehen sind verschiedenste Kunstwerke rund um das Thema E.T.A Hoffmann, die alle von Schülerinnen und Schülern  der 11. Klasse der Ausbildungsrichtung Gestaltung der Fachoberschule „Fränkische Schweiz“ in Eggolsheim gefertigt wurden.
Dr. Schemmel, der Geschäftsführer der E.T.A. Hoffmann Gesellschaft, betonte in seiner Rede zur Eröffnung, dass es eine solche Ausstellung noch nie gegeben habe und zeigte sich überwältigt von den Leistungen der jungen Künstler. Im Rahmen der unterschiedlichen Fächer des innerschulischen Praktikums und im fächerübergreifenden Unterricht setzten sich die Schüler mit dem romantischen Schriftsteller auseinander und so entstanden Kunstwerke aus Holz, Keramik, Draht, Fotografien, Malereien und noch vieles mehr. Die Klasse zeigt, dass sie sich intensiv mit Hoffmanns Werken und seinem Leben auseinandergesetzt hat, um seine romantisch verzerrte Realität sowie Fantasie in ihren Arbeiten wiedergeben zu können. Die Schulleitung dankte den fleißigen Schülerinnen und Schülern, Dr. Schemmel für die Möglichkeit dieser Ausstellung und allen beteiligten Lehrkräften für ihren Einsatz.

Die Ausstellung ist bis zum 1. November 2019 täglich (außer montags) von 13 bis 17 Uhr im E.T.A. Hoffmann Haus am Schillerplatz 26 in Bamberg zu besichtigen. PM

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang