Anzeige

Basketball Champions League: Spiele gegen Sassari verschoben, Partie gegen Nymburk in Aleksandrovac

Bamberg News
Brose Bamberg muss versuchen, die Reisestrapazen aus den Knochen und Muskeln und die Niederlage gegen Nymburk aus dem Kopf zu bekommen.

Aufgrund einiger Corona-Fälle im italienischen Team und damit einhergehender zehntägiger Quarantäne der gesamten Mannschaft, müssen die BCL-Playoffspiele gegen Dinamo Sassari am 17. März und 24. März auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

Die BCL hat außerdem das Spiel von Brose Bamberg gegen ERA Nymburk am 30. März ins Sportzentrum Nenad Baštinac nach Aleksandrovac verlegt. In der Arena in Opština Laktaši in Bosnien und Herzegowina ist normalerweise BCL-Mitstreiter KK Igokea Zuhause. Die Verlegung an einen neutralen Ort wurde aufgrund des in Deutschland herrschenden Einreiseverbots aus Tschechien nötig.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang