Anzeige
Anzeige

Bamberger Bands GLOBALIVITY und PARALYZED bei internationalem Bandcontest erfolgreich

Bamberg News
GLOBALIVITY © Nils Perraut 2019

Die in Bamberg gegründeten Bands GLOBALIVITY und PARALYZED setzen sich bei den internationalen SPH Music Masters im Regionalfinale in Bayreuth durch und stehen nun erfolgreich im Viertelfinale des Bandcontests. Unter Deutschlands besten 10% der Teilnehmer kämpfen die jungen Musiker am 13.12. beziehungsweise 14.12.19 in München um den Einzug in’s Halbfinale.

Nach zahlreichen Shows und einem gemeinsamen Konzertnachmittag am diesjährigen Sandkirchweih Samstag im komplett gefüllten Zapfhahn beenden somit beide Newcomer-Bands ihr Konzertjahr 2019.

Erfolgreiches Regionalfinale in Bayreuth
Als Jurysieger und Publikumsliebling der vorherigen Shows stellten die Formationen mit drei weiteren Bands am 02.11.19 im Zentrum in Bayreuth voller Enthusiasmus und Leidenschaft ihr Können unter Beweis. Im Verlauf des Regionalfinals bot PARALYZED mit bluesigen Gitarrenriffs und hartem Stoner Rock eine vielseitige Performance. Die Gruppe mit der Wahlheimat Bamberg durfte sich am Ende des Abends über den Jurysieg freuen. Des Weiteren brachte GLOBALIVITY eine feurige Mischung aus Reggae, Ska und lateinamerikanischen Einflüssen auf die Bühne. Die sechsköpfige Multikulti-Band riss das Publikum mit und löste ebenfalls ein begehrtes Viertelfinalticket. Den Gesamtsieg sicherte sich REACH aus Coburg.

Zum Viertelfinale in München
Die Künstler blicken auf einen gelungenen Abend zurück und fiebern schon jetzt dem anstehenden Viertelfinale in München entgegen. Am 13.12. beziehungsweise 14.12.19 findet der Contest für GLOBALIVITY und PARALYZED im QUAX in München seine Fortsetzung. Dort spielen sechs beziehungsweise sieben weitere Musikgruppen mit den Bamberger Vertretern um einen Platz im Deutschland-Halbfinale. Der Wettbewerb wird außerdem in Österreich und der Schweiz ausgetragen. Die befreundeten Musiker bereiten sich aktuell in Bamberg auf die nächste Runde vor. Tickets sind direkt bei den Bands oder online unter www.sph-music-masters.de/tickets erhältlich. Nun heißt es Daumen drücken, alle Details zu den Shows befinden sich ebenso online. PM

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang