Anzeige
Anzeige

Bamberger Einkaufsnacht abgesagt: Stadtmarketing ruft zum regionalen Einkauf auf

Aktuelles

Nach dem verkaufsoffenen Sonntag und dem traditionellen Weihnachtsmarkt fällt nun auch die Bamberger Einkaufsnacht am 12. Dezember der Corona-Pandemie zum Opfer. Vor dem Hintergrund der aktuellen Corona Beschlüsse und der Absage des Weihnachtsmarktes ist leider die Genehmigungsgrundlage für die Veranstaltung entfallen, teilt das Stadtmarketing Bamberg mit.

Das Stadtmarketing bedauert die Absage und ruft alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, die Weihnachtseinkäufe auch in diesem Jahr in den regionalen Unternehmen zu tätigen.

„Mit unserem ganz persönlichen Einkaufsverhalten entscheiden wir in den kommenden Wochen maßgeblich über die Zukunft unserer Geschäfte mit“, betont Stadtmarketing Geschäftsführer Klaus Stieringer.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang