Anzeige
Anzeige

„So seyed uns gegrüßt, Ihr Holden und Edlen!“ Gut Leimershof lädt am 1. und 2. September zum 8. Mittelaltermarkt

Aktuelles

Am 1. und 2. September werden sich rund 3500 Besucher auf Gut Leimershof in eine Zeit zurückbeamen lassen, die allgemein als die „dunkle“ diskreditiert wird. Auf dem mittlerweile schon 8. Mittelaltermarkt trifft das fränkische Volk auf verwegene Ritter, käufliche Landsknechte, anmutige Burgfräuleins, unterhaltsame Gaukler, kunstfertige Handwerker, lernbegierige Knappen, derbes Bauernvolk, heilende Bader und lebenslustige Mönche aus allen Jahrhunderten. Insgesamt werden 40 fahrende Händler und mehr als 350 aktive Darsteller vertreten sein. Organisiert wird das populäre Mittelalter-Spektakel unter Anderem von Peter Vatter-Wisokoljan, der mit der FN über mittelalterliche Dessous, Dünnbier und schmerzhafte Peitschenhiebe wegen „Unterschanks“ für Kultwirt Helmut Kann („Helmut´s Hofschänke“) konversierte…

Den kompletten Artikel gibt’s in der FN-August-Ausgabe zu lesen!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang