Anzeige
Anzeige

Baarìa

Aktuelle Filme

Regie: Guiseppe Tornatore
„Baarìa“ ist der sizilianische Name für den kleinen Ort Bagheria, aus dem der Regisseur folgender autobiographisch geprägter Komödie stammt. Peppino (Francesco Scianna), der Sohn eines einfachen Schafhirten, interessiert sich für Bücher. Nach dem Ende Mussolinis ist der junge Mann von dem ausgeprägten Gerechtigkeitssinn der Kommunisten begeistert. Die Eltern seiner großen Liebe Mannina (Margaret Madè) sehen seine Parteizugehörigkeit gar nicht gerne. Jetzt ist es an Peppino, eine Entscheidung zu treffen – für die Liebe oder für die politische Überzeugung…? –sts–
„Italien setzte […] auf ‚Baarìa’ und schickte das Epos, das in der Startwoche an die Spitze der heimischen Charts stürmte, ins Oscar-Rennen.“ Kino.de

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang