Anzeige
Anzeige

„Wir wollen aufmerksam, aber auch neugierig machen“ – Ein Kulturfestival der Begegnungen

Bamberg Live

Allein 16 Monate Vorbereitungszeit stecken im integrativen Kulturfestival der Offenen Behindertenarbeit der Lebenshilfe Bamberg (OBA), das Ende Januar gestartet ist und bis Dezember dauert. 13 Veranstaltungen, von Kurzfilmvorführungen über Theaterstücke, Modenschauen und Ausstellungen bis hin zu einem Rockfestival und Lesungen, hat das fünfköpfige OBA-Team mit rund 30 ehrenamtlichen Helfern neben seiner normalen Arbeit organisiert. Die FN sprach mit OBA-Leiter und Festival-Organsiator Michael Hemm über Bambergs größtes integratives Kulturfestival, außergewöhnliche Veranstaltungen und die kulturelle Zusammenarbeit von Menschen mit und ohne Behinderung.

Das ganze Interview finden Sie in der FN-Februar-Ausgabe!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang