Anzeige
Anzeige

Janis Joplin ab 06.06. im E.T.A.-Hoffmann-Theater

Bamberg Live

Janis Joplin gehörte mit ihrer rauen Blues-Stimme zu den Musiklegenden, die in den 60ern das Lebensgefühl einer ganzen Generation prägten. Ihr Leben lang schwankte sie zwischen Extremen: Kleinbürgertum und Bruch mit allen Konventionen, texanischer Provinz und Hippie-Hochburg Haight-Ashbury, Popularität und Einsamkeit, Starruhm und Drogenexzess, Aufstieg und Fall. Höhepunkt und Ende ihrer Karriere lagen nah beieinander: In nur einem Jahr startete sie eine Solokarriere, stürmte die Singlecharts, tourte durch Europa, war Headliner in Woodstock, nahm täglich für 200 Dollar Heroin und starb an einer Überdosis. Wie Jimi Hendrix, Jim Morrison und Kurt Cobain war sie erst 27, als sie starb. Ihr Mythos lebt bis heute. An Janis Joplin, ihre Musik und ihr kurzes, aber intensives Leben soll das Musiktheaterstück von Rainer Lewandowski erinnern. Neben ihr werden auch andere Größen von Woodstock und Monterey mit von der Partie sein und das Lebensgefühl des „Summer of Love“ den ganzen Juni über heraufbeschwören.
Premiere: Mi. 06.06., 20 Uhr, E.T.A.-Hoffmann-Theater – Großes Haus, E.T.A.-Hoffmann-Platz 1

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz
Zurück zum Seitenanfang